Branchenreports

Industriereport 2020: Die Industrie im IHK-Bezirk Köln

Der Report arbeitet die wichtigsten Strukturdaten der Industrie und damit die Bedeutung dieser Branche für die Region heraus.
Der IHK Bezirk Köln hat als Industriestandort eine lange Tradition. Die Region ist seit mehr als 200 Jahren ein dynamischer Industriestandort. Dabei ist die Industrie Rückgrat der regionalen Wirtschaft und industrielle Wertschöpfungsverflechtungen haben sich in vielfältigen Bereichen der regionalen Gesamtwirtschaft etabliert.
 
Das Wichtigste im Überblick
 
  • Wichtiger Hinweis vorab: Diesem Industriereport liegen Daten von 2019 (teils 2018 oder sogar 2017) zugrunde. Die Folgen der Coronakrise, die auch für die Industrie heftig sind, konnten deshalb noch nicht berücksichtigt werden. Darüber informiert der nächste Industriereport.
  • Die Wirtschaftsregion Köln ist ein historisch gewachsener Industriestandort mit über 5.000 Industrieunternehmen, die insgesamt über 134.500 Menschen beschäftigen.
  • Der IHK-Bezirk Köln nimmt mit über 57 Milliarden Euro Umsatz den vierten Platz unter den Industrieregionen in Deutschland ein.
  • Aufgrund stark arbeitsteiliger Prozesse (Outsourcing) bestehen starke, branchenübergreifende Verflechtungen des Industriesektors, insbesondere mit dem Dienstleistungsbereich. Mittelbar schafft die Industrie rund 120.000 zusätzliche Arbeitsplätze im IHK-Bezirk Köln. Direkt und indirekt arbeiten somit in der Wirtschaftsregion Köln etwa 255.000 Beschäftigte im oder für den Industriesektor.
  • Der Auslandsumsatz der Industrie im IHK-Bezirk Köln sank um 1,6 auf 30,1 Milliarden Euro. Das entspricht knapp einem Fünftel des NRW-weiten Umsatzes auf den Weltmärkten außerhalb Deutschlands.
  • Kennzeichnend ist der einzigartige Mix weltweit operierender Konzerne und familiengeführter mittelständischer Industrieunternehmen, darunter viele Hidden Champions.
  • Der Fahrzeugbau sowie die Chemie- und Pharmaindustrie dominieren das Branchenportfolio im IHK-Bezirk Köln. Sie vereinen über ein Drittel aller Industriebeschäftigten auf sich. Mehr als jeder zweite Euro der Industrie im IHK-Bezirk Köln (54 Prozent) wird in diesen beiden Branchen umgesetzt.

Wie der Industrieatlas verdeutlicht ist die Industrie ein unverzichtbarer Baustein der heimischen Wirtschaft, ein wichtiger Motor des Fortschritts und eine zentrale Stütze unseres Wohlstandes. Das muss auch in Zukunft so bleiben. Dafür braucht die Industrie eine breite Akzeptanz in der Gesellschaft − und dafür brauchen wir Sie als Industrieunternehmen in unserer Region. Machen Sie mit, zeigen Sie, was Sie können und leisten! Unter dem Motto „ In|du|strie. Gemeinsam. Zukunft. Leben.“ werben die Unternehmen bei den Menschen in der Region für Industrie.