Weiterbildung

E-Commerce Manager/in (IHK)

Blended Learning Zertifikatslehrgang als Weiterbildung für E-Commerce im Bildungszentrum der IHK Köln
Das Wachstum im Onlinehandel entwickelt sich seit über 10 Jahren stetig und macht inzwischen über 10% des Einzelhandelsvolumens aus. Dieser Trend wird von den hohen Ansprüchen der Konsumenten und einer stetigen technischen Entwicklung geprägt.
Die Erfolgsfaktoren im E-Commerce sind komplex und vielfältig: angefangen bei der Go-To-Market-Strategie, über die Auswahl des richtigen Shopsystems, einem ansprechenden Design und zielführenden Onlinemarketing-Mix, bis hin zu dem Vertrieb über Marktplätze wie Amazon und eBay und einer möglichst automatisierten Distribution und Logistik. Dazu sollte ein Onlineshop die rechtlichen Rahmenbedingungen abbilden, so dass keine teuren Abmahnungen entstehen, oder die Käufer verunsichert werden und den Kauf abbrechen. Aber auch die Beurteilung und Auswahl von geeigneten Fachpersonal und/oder qualifizierten Mitarbeitern stellt inzwischen einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar.

Welche Inhalte vermittelt die Weiterbildung E-Commerce Manager/in (IHK)?

Sie lernen ...
✓...die Basics des E-Commerce: Märkte, Marktteilnehmer & Berufsbilder kennen
✓...die technischen Grundlagen und betriebswirtschaftliche Mechanik zu beherrschen
✓...wie Shopsysteme funktionieren und welche Rahmenbedingungen es zu beachten gilt.
✓...wie Sie Ihre Produkte durch gezieltes Online-Marketing besser verkaufen
✓...welche Tools helfen, Ihre Conversion-Rate zu optimieren
✓...welche rechtlichen Rahmenbedingungen und Fallstricke es gibt

Lehrgangsleiter

Prof. Dr. Stephan Erlenkämper übernahm in 2016 eine Professur an der Rheinischen Fachhochschule Köln und setzt sich dort in Forschung und Lehre mit den Potenzialen und Herausforderungen der Digitalisierung im Handel auseinander. Schon in seiner Disseration aus 2005 zu den „Preisdeterminanten von Online-Auktionen – am Beispiel von eBay“ beachtete er diese Schnittstelle zwischen klassischem Marketing und eCommerce. Zuletzt war er Mitglied der Geschäftsleitung der Mayerschen Buchhandlung KG und verantwortete dort u.a. den eCommerce.

Welche Kenntnisse werden für den Lehrgang vorausgesetzt?

Idealerweise verfügen Sie bereits über erste Kenntnisse aus dem Bereichen Handel und Dienstleistung. Ein sicherer Umgang mit PC und gängigen Onlinetools sollte vorhanden sein.

Welche Berufsaussichten habe ich als E-Commerce Manager/in (IHK)?

Der Onlinehandel gewinnt gegenüber dem klassischen Einzelhandel immer mehr Marktanteile. Fachkräfte für den Bereich E-Commerce sind sehr gefragt. Besonders klassische Einzelhändler, die auch im E-Commerce aktiv werden wollen, suchen E-Commerce Manager, die in der Lage sind, die Transformation ins digitale Geschäft zu steuern. 

Was bedeutet "blended-Learning"?

Sie lernen online in einer „moodle“-Umgebung, dem weitverbreiteten, intuitiv bedienbaren Lernmanagementsystem, und haben darauf rund um die Uhr Zugriff. Für die Bearbeitung der Online-Inhalte zwischen den Präsenztagen benötigen Sie in der Regel jeweils zwischen fünf bis acht Stunden. Sie können sich diese Zeit flexibel einteilen und die Online-Inhalte zu den für Sie bevorzugten Zeiten bearbeiten. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite zum Thema blended-Learning.

Was kostet der Zertifikatslehrgang E-Commerce Manager/in (IHK)?

Das Teilnahmeentgelt beträgt 1.490,00 €

Wo findet die Weiterbildungsveranstaltung statt?

Präsenz-Lehrgänge finden im Bildungszentrum der IHK Köln in der Eupener Str. 157, 50933 Köln statt. Hier finden Sie die Wegbeschreibung. Digitale Lehrgänge bieten wir über das Tool Zoom an.
Informationen zu Fördermöglichkeiten und alternativen Angeboten von anderen Bildungsträgern erhalten Sie von den Kolleginnen der Bildungsberatung, Tel. +49 221 1640-6260, bildungsberatung@koeln.ihk.de.