Weiterbildung

Buchführung und Bilanzierung in der Praxis (IHK)

Zertifikatslehrgang als Weiterbildung für Buchführung und Bilanzierung im Bildungszentrum der IHK Köln
Aktuelle Termine
Für Präsenz-Weiterbildungsveranstaltungen der IHK Köln gilt die 2G-Regelung. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Anmeldung!
Für viele Unternehmer ist Buchführung eine sehr lästige Pflichtaufgabe. Richtig – darüber hinaus ist sie aber eine unverzichtbare Grundlage für eine zielgerichtete Planung, Steuerung und Kontrolle der Unternehmenstätigkeit. Im Lehrgang erlernen Sie anhand zahlreicher Beispiele die grundlegenden Prinzipien und Vorgehensweisen der doppelten Buchführung, um diese für ihr Unternehmen optimal auszugestalten.

Welche Inhalte vermittelt die Weiterbildung für Buchführung und Bilanzierung in der Praxis in Köln?

Sie lernen ...
✓...die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung
✓...Gesetzliche Grundlagen und welche Aufgaben die Buchführung erfüllt  
✓...Basiswissen rund um Inventur, Inventar und Bilanz
✓...die Bewertung von Vermögensteilen und Schulden
✓...wie Sie Buchungen auf Bestands- und Erfolgskonten durchführen
✓...wie Sie Ihre Buchführung professionell organisieren

Lehrgangsleiter

Seit 25 Jahren ist Thomas Kurz als freiberuflicher Trainer tätig mit den Schwerpunkten Rechnungswesen und Ausbildung von Ausbildern. Er berät Handwerksbetriebe in Fragen der Buchführung, Bilanzierung und Kostenrechnung und hat verschiedene Lehraufträge unter anderem bei der Hochschule für Ökonomie und Management sowie der Akademie des Handwerks. Für die IHK Köln führt er seit Beginn seiner Selbstständigkeit Seminare durch.

Welche Kenntnisse werden für den Zertifikatslehrgang vorausgesetzt?

Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmer ohne, oder mit geringen Vorkenntnissen und an Personen, die früher einmal vorhandene Kenntnisse wieder auffrischen wollen. Der Lehrgang ist nicht geeignet für Arbeitnehmer, die bereits in der Buchhaltung arbeiten, oder erst vor kurzer Zeit eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen haben.

Welche Vorteile bietet die Weiterbildung „Buchführung und Bilanzierung in der Praxis (IHK)"?

Sie können mit den erlernten Kenntnissen und einer gewissen Einarbeitungszeit die laufende Buchführung eines Kleinbetriebes oder Teilbereiche der Buchführung in einem größeren Betrieb übernehmen. In Fragen des Jahresabschlusses werden Sie den Steuerberater nicht ersetzen, ihm aber als kompetenter Gesprächspartner gegenübertreten.

Was bedeutet „blended-Learning"?

Sie lernen online in einer „moodle“-Umgebung, einem weitverbreiteten, intuitiv bedienbaren Lernmanagementsystem, und haben darauf rund um die Uhr Zugriff. Für die Bearbeitung der Online-Inhalte zwischen den Präsenztagen benötigen Sie in der Regel jeweils zwischen fünf bis acht Stunden. Sie können sich diese Zeit flexibel einteilen und die Online-Inhalte zu den für Sie bevorzugten Zeiten bearbeiten. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Internetseite zum Thema blended-Learning.

Was kostet die Weiterbildung Buchführung und Bilanzierung in der Praxis (IHK)?

Das Teilnahmeentgelt beträgt 1.290,00 EUR.

Wo findet die Weiterbildungsveranstaltung statt?

Präsenz-Lehrgänge finden im Bildungszentrum der IHK Köln in der Eupener Str. 157, 50933 Köln statt. Hier finden Sie die Wegbeschreibung. Digitale Lehrgänge bieten wir über das Tool Zoom an.
Informationen zu Fördermöglichkeiten und alternativen Angeboten von anderen Bildungsträgern erhalten Sie von den Kolleginnen der Bildungsberatung, Tel. +49 221 1640-6260, bildungsberatung@koeln.ihk.de.