Steuern

Körperschaftsteuer

Die Körperschaftsteuer ist die "Einkommensteuer für Kapitalgesellschaften". Sie erfasst die Gewinne von juristischen Personen und regelt - ausgehend von der steuerlichen Bilanzierung nach dem Einkommensteuerrecht - die Einzelheiten der Besteuerung von Kapitalgesellschaften.
Wichtige Themenbereiche sind die Besteuerung von Zinsaufwendungen (Zinsschranke), die Beteiligung an anderen Körperschaften oder Regelungen zum Verlustabzug (Mantelkauf).
Unsere Informationen bieten einen ersten Überblick über die Besteuerung einer GmbH, gehen auf die Sonderkonstellation der Besteuerung von Veräußerungsgewinnen ein und geben Hinweise zur Frage der Angemessenheit von Geschäftsführer-Vergütungen.