Recht und Steuern

Muster-Anstellungsvertrag für GmbH-Geschäftsführer

Bestellung und Anstellung des Geschäftsführers fallen in der Praxis meist zusammen und sind rechtlich dennoch völlig unabhängig voneinander zu betrachten. Die Bestellung  zum Geschäftsführer ist ein gesellschaftsrechtlicher Bestellungsakt, der dem Geschäftsführer die Fähigkeit verleiht, für die Gesellschaft rechtlich handeln zu können.
Die Bestellung erfolgt durch die Gesellschafter und wird bereits bei Gründung vorgenommen und notariell zum Handelsregister angemeldet. Der Anstellungsvertrag des Geschäftsführers regelt dagegen die arbeitsrechtliche Ausgestaltung seiner Tätigkeit. Anders als die Bestellung ist die Anstellung keine Pflicht, ein Geschäftsführer kann also auch gänzlich ohne Anstellung oder auf einer anderen rechtlichen Grundlage tätig sein. Der Anstellungsvertrag bedarf auch keiner bestimmten Form. Es ist jedoch zu Klarstellungs- und Beweiszwecken im Streitfall unbedingt die Schriftform zu empfehlen.
Das hier vorliegende Muster dient lediglich als Orientierung und soll keinesfalls einen auszufüllenden Vordruck für einen Anstellungsvertrag darstellen. Es soll einen Eindruck vom typischen Regelungsinhalt eines Anstellungsvertrags vermitteln. Das Muster ist durch Änderungen, Ergänzungen und Streichungen an die jeweils vorliegende Anstellungssituation anzupassen unter Berücksichtigung der gegenseitig gewünschten Rechte und Verpflichtungen sowie der Regelungen des Gesellschaftsvertrages.
   
Muster-Anstellungsvertrag für GmbH-Geschäftsführer (PDF-Datei · 316 KB)