International

Verpackungslizenzierung in Europa

Aktuelle Entwicklungen in sechs ausgewählten EU-Ländern.
Das Thema Verpackungsrücknahme und -entsorgung ist für viele Unternehmen eine komplexe Angelegenheit, mit der sie sich immer wieder neu befassen müssen. Jedes Jahr gilt es, Änderungen bei den gesetzlichen Regelungen zu beachten und entsprechend umzusetzen. Auch 2022 kommt es wieder zu Anpassungen – vor allem bei den Entsorgungsgebühren, aber auch bei Verpackungskategorien, Mülltrennungsanweisungen oder der Pfandpflicht.
Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer (AHK Frankreich) hat daher zum Jahreswechsel die aktuellen Entwicklungen in sechs ausgewählten EU-Ländern betrachtet und eine Übersicht mit den wichtigsten Faktoren in den folgenden Ländern erstellt:
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Österreich
  • Luxemburg
  • Belgien
  • Spanien
Die komplette Übersicht kann im PDF-Format auf der Internetseite der AHK Frankreich heruntergeladen werden.
Quelle: AHK Frankreich, Dezember 2021
Weitere Informationen sowie eine Broschüre des DIHK mit einem EU-weiten Überblick über die jeweiligen nationalen Regelungen enthält unsere Internetseite ‘Übersicht über Verpackungsbestimmungen in Europa’.