Gründung

Design Thinking

Entwickeln Sie mit Methode neue Ideen!
Design Thinking ist eine kreative Methode zur Entwicklung neuer Ideen und zur Lösung von Problemen. Im Fokus steht die Sichtweise der Nutzer.
Die Methode besteht aus den fünf oder sechs Schritten:
  1. Understand: Das Problem verstehen, wie sehen die Bedürfnisse und Herausforderungen aus?
  2. Observe: Beobachten und recherchieren der Hintergründe: wie sieht die aktuelle Situation aus?
  3. Define: Erkenntnisse zusammenführen und daraus einen Zielkunden mit einer klaren Aufgabe bzw. Frage ableiten
  4. Ideation: Ideen entwickeln, vor allem mit Hilfe des Brainstorming
  5. Prototype: Einfache Prototypen entwickeln für die Testphase
  6. Testing: Testen des/der Prototypen
(In der Fünf-Schritte-Darstellung werden Punkt 1 und 2 zusammengefasst zu:
 „Emphatize: Nutzer verstehen und Problem formulieren“)
Design Thinking ist iterativ aufgebaut: die Schritte werden immer wieder durchlaufen, bis für jeden Schritt das beste Ergebnis erzielt ist oder – wenn ein Schritt nicht zum optimalen Ergebnis führt – man zu einem früheren Schritt zurückkehrt und dort noch einmal neu ansetzt.
Zum Thema Design Thinking finden Sie viele Angebote in der Fachliteratur, im Internet oder in Workshops und Kursen. Eine kurze Einführung findet sich beispielsweise Internet. Die IHK Köln bietet außerdem den weiterführenden Lehrgang „Design Thinker – Mit Design Thinking systematisch zur Innovation“.
Haben Sie Fragen zum Design Thinking? Sprechen Sie uns an!