Vier Azubis aus Köln, Leverkusen und Rhein-Berg gehören zu den 206 Besten Deutschlands

Ehrung mit Ausbildungsbetrieben und Familien in Berlin – Bundesbildungsministerin gratuliert

Köln, 10. Dezember 2019. Zum vierzehnten Mal wurden gestern (9. Dezember 2019) in Berlin die besten IHK-Azubis Deutschlands geehrt.

Zu den Super-Azubis gehören auch vier junge Frauen und Männer aus dem Bezirk der IHK Köln:
Ballensiefen, Simon – Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, Fachrichtung Versicherung, Ausbildungsbetrieb AachenMünchener Lebensversicherung AG, Köln
Halaj, Ervin – Tankwart, Ausbildungsbetrieb Detlef Lange, Rösrath
Lotze, Matthias – Fertigungsmechaniker, Ausbildungsbetrieb DEUTZ Aktiengesellschaft, Köln
Schüßler, Marie – Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Ausbildungsbetrieb FR Bildagentur, TERRITORY CTR GmbH, Leverkusen

Insgesamt wurden 206 Bundesbeste in 198 Ausbildungsberufen beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gefeiert und von DIHK-Präsident Eric Schweitzer und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek geehrt. Die Super-Azubis hatten in den Abschlussprüfungen der Winter- oder in der Sommerabschlussprüfung dieses Jahres bei den Industrie- und Handelskammern bundesweit die höchsten Punktzahlen in ihren Berufen erreicht – und das bei knapp 300.000 Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmern. Sechsmal erreichten zwei Beste und einmal sogar drei Beste im gleichen Ausbildungsberuf die exakt gleiche Punktzahl. Unter den Besten waren in diesem Jahr 79 Frauen und 127 Männer. Das Bundesland mit den meisten Besten (44) war Nordrhein-Westfalen, gefolgt von Bayern mit 34 und Baden-Württemberg mit 25 Besten.

Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, gratulierte den Prüfungsbesten des IHK-Bezirks Köln: „Wer eine duale Ausbildung abgeschlossen hat, dem stehen alle Türen für eine lebenslange Karriere offen – erst recht, wenn bei der Abschlussprüfung solch hervorragende Noten erzielt wurden.“ Reichardt weiter: „Das Engagement dieser jungen Männer und Frauen ist der ‚Motor‘ für den Wirtschaftsstandort Deutschland. In den Unternehmen in unserer Region können sie die Führungskräfte von morgen sein.“

An der Preisverleihung nahmen rund 1.000 Gäste teil – neben Eltern und Angehörigen der Besten auch Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Berufsschullehrer, Bundestagsabgeordnete sowie Präsidenten und Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern. Moderiert wurde die Veranstaltung, die live im Internet übertragen wurde, von Entertainerin Barbara Schöneberger.




Angela Hilsmann-Korbanka Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1640 0221 1640-1690 angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Angela Hilsmann-Korbanka

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1640

0221 1640-1690

angela.hilsmann-korbanka@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!