Dok.-Nr. 234041

Soforthilfe NRW – Ermittlung des Liquiditätsengpasses

Hilfe bei Fragen zur Abrechnung für IHK-Mitglieder

Wichtig - Update (15. Juli 2020):  Das Land hat das Rückmeldeverfahren vorerst unterbrochen. Der Grund dafür ist offenbar die Kritik an dem Verfahren. In einer Pressemitteilung des Landes heißt es: "[...] einige der Abrechnungsvorgaben [haben sich] als problematisch erwiesen. Der Bund hat nun allen Ländern die Möglichkeit eröffnet, zum Abrechnungsverfahren eine Stellungnahme abzugeben. Um Forderungen nach einem geänderten Rückmeldeverfahren gerecht zu werden, hat Nordrhein-Westfalen dem Bund offene Punkte mitgeteilt und hält das Rückmeldeverfahren bis zur Klärung dieser Fragen an." Wir informieren Sie, sobald klar ist, wie es jetzt weitergeht.

Wer die NRW-Soforthilfe in Anspruch genommen hat, ist verpflichtet, den Anteil der Soforthilfe zurückzuzahlen, der über den tatsächlichen Liquiditätsbedarf im Förderzeitraum hinausging. Dazu erhalten alle Soforthilfeempfängerinnen und –empfänger ab Ende Juni eine E-Mail, in der sie über das weitere Vorgehen informiert werden und darüber, wie sie ihren Liquiditätsengpass ermitteln sollen. Bitte beachten Sie, dass Sie entsprechend Ihres Antragsdatums angeschrieben werden und nicht alle Empfängerinnen und Empfänger gleichzeitig kontaktiert werden.

Warum hat das Land das Rückmeldeverfahren angehalten?

Mit dem Ende des Förderzeitraums hat das Land ab Anfang Juli gemäß den Bundesvorgaben das angekündigte Abrechnungsverfahren gestartet und bislang rund 100.000 der insgesamt 426.000 Hilfeempfänger um Rückmeldung ihres Finanzierungsengpasses gebeten. Dabei haben sich einige der Abrechnungsvorgaben als problematisch erwiesen. Der Bund hat nun allen Ländern die Möglichkeit eröffnet, zum Abrechnungsverfahren eine Stellungnahme abzugeben. Um Forderungen nach einem geänderten Rückmeldeverfahren gerecht zu werden, hat Nordrhein-Westfalen dem Bund offene Punkte mitgeteilt und hält das Rückmeldeverfahren bis zur Klärung dieser Fragen an.
 
Was passiert, wenn ich bereits zurückgemeldet und / oder zurückgezahlt habe?

Ihre Rückmeldung sowie Ihre etwaige Rückzahlung wurden in der Antragsteller-Datenbank und auf den Konten der Bezirksregierungen verbucht. Ihnen wird kein Nachteil durch Ihre bereits erfolgte Rückmeldung entstehen. Eine mögliche Verbesserung der Rückmeldebedingungen werden auch Sie nutzen können. Nach Abschluss der Gespräche zwischen Bund und Ländern werden wir Sie in diesem Fall erneut kontaktieren.
 
Ich wurde bereits zur Rückmeldung aufgefordert, habe aber weder zurückgemeldet noch zurückgezahlt. Was soll ich jetzt tun?

Aufgrund des angehaltenen Rückmeldeverfahrens können Sie derzeit das Rückmeldeformular, das Sie über den Link in Ihrer E-Mail erreichen, nicht ausfüllen. Beim Aufrufen des Links werden Sie über die Nichtverfügbarkeit des Formulars informiert. Bitte sehen Sie bis zum Abschluss der Gespräche zwischen Bund und Ländern von Rückzahlungen auf Konten der Bezirksregierungen ab. Sie werden erneut kontaktiert, wenn die Gespräche mit dem Bund abgeschlossen sind.

Wo gibt es Hilfestellung?

Antworten auf mögliche Fragen zur Ermittlung des Liquiditätsengpasses finden Sie auf der Seite des Wirtschaftsministeriums NRW. Dort können Sie sich auch ein Erklärvideo anschauen. Zudem hat das Wirtschaftsministerium NRW eine Hotline eingerichtet. Die Telefonnummer lautet 0211 7956 4995. Via Mail ist das Ministerium unter soforthilfe-rueckmeldung@mwide.nrw.de erreichbar.

Zusätzlich erreichen Sie unter der 0221 1640 4444 die Hotline zur Soforthilfe der IHK Köln.

Unser Service umfasst die Erstberatung bei Fragen zum Soforthilfeprogramm NRW. Er richtet sich ausschließlich an Mitgliedsunternehmen der IHK Köln und ist für diese kostenlos. Wir prüfen den von Ihnen mitgeteilten Sachverhalt und geben Ihnen eine Einschätzung dazu. Auf diese Weise können Sie dann entscheiden, wie Ihr weiteres Vorgehen aussehen soll.

Sollten Sie noch nicht per Mail angeschrieben worden sein, bitten wir Sie, mit Ihrem Anruf noch zu warten und unsere Hotline denen vorzubehalten, die aktuell bereits zur Rücksendung des Formulars aufgefordert wurden und nun kurzfristig Informationen benötigen. 

Hotline Liquiditätshilfen International und Unternehmensförderung 0221 1640-4444 0221 1640-1579

Hotline Liquiditätshilfen

International und Unternehmensförderung

0221 1640-4444

0221 1640-1579

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Unternehmenskrise

Überbrückungshilfe für Corona-geschädigte Unternehmen

Zuschüsse aus dem Konjunkturpaket als Anschlussprogramm zur Soforthilfe

weiter
Unternehmenskrise

Neues Konjunkturpaket des Bundes ist 130 Milliarden Euro schwer

Die wichtigsten Beschlüsse aus Sicht der regionalen Wirtschaft

weiter
Unternehmenskrise

Gutscheinregelung für die Freizeit- und Veranstaltungsbranche wegen der Corona-Krise

Der Bundestag hat ein Gesetz mit einer Sonderregelung verabschiedet.

weiter
Unternehmenskrise

NRW-Soforthilfe jetzt auch für Gründerinnen und Gründer

Beantragung für vor dem 11. März 2020 gegründet Unternehmen jetzt möglich

weiter
Unternehmenskrise

Häufige Fehler bei der Beantragung der Soforthilfen

Mit diesen Tipps können Unternehmen und Selbständige Probleme vermeiden.

weiter
Unternehmenskrise

Zeitgrenzen bei der kurzfristigen Beschäftigung werden temporär ausgeweitet

Saisonarbeit: Erleichterungen wegen der Corona-Krise

weiter
Unternehmenskrise

Insolvenzrecht wird wegen des Coronavirus temporär geändert

Die wichtigsten Informationen zum COVID-19-Insolvenz-Aussetzungsgesetz (COVInsAG)

weiter
Unternehmenskrise

Gewerbliches Mietrecht in Zeiten von Corona

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf Unternehmen und das Mietrecht?

weiter
Handel

Zehn Tipps für Einzelhändler und Gastronomen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise bedroht das Geschäft vieler Betriebe. Zehn Tipps, wie man jetzt kurzfristig reagieren kann.

weiter
Steuern

Möglichkeiten zur steuerlichen Entlastung für Unternehmen in der Corona-Krise

Hilfsangebote für Unternehmen mit wirtschaftlichen Problemen

weiter
Unternehmenskrise

So finden Sie die öffentlichen Bekanntmachungen Ihrer Kommune

Links zu den Mitteilungen Ihrer Stadt oder Gemeinde in Zeiten der Corona-Krise

weiter
Unternehmenskrise

Kontaktadressen der Agentur für Arbeit in Ihrer Region

Hier können Sie für Ihre Unternehmen Kurzarbeitergeld beantragen.

weiter
Unternehmenskrise

Liquiditäts- und Soforthilfen für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen

Hier finden Sie Informationen zu den für von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen beschlossenen Liquiditäts- und Soforthilfen.

weiter
Steuern

Steuerstundung für Unternehmen in finanziellen Notsituationen

Geraten Unternehmen überraschend in eine finanzielle Krise, kann eine Steuerstundung helfen, die Liquidität zu sichern.

weiter