Dok.-Nr. 250061

International aktive Unternehmen in schwieriger Lage

Pressemitteilung 5. März 2021: Gestiegene Hemmnisse auch über Corona-Folgen und Brexit hinaus

Die international aktiven Unternehmen aus Deutschland und aus der Region Köln stehen nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie vor großen Problemen. Neue Handelshemmnisse erschweren demnach häufig die internationalen Geschäfte. Dies zeigt die Auswertung der neuen Umfrage „Going International“ des DIHK.

Im Kammerbezirk der IHK Köln beschreiben 54 Prozent der befragten Unternehmen die Situation im Geschäft
mit Großbritannien nach dem Brexit als schlecht, aber 48 Prozent auch die Lage in den Geschäftsbeziehungen
in die USA und noch knapp ein Viertel auch die innerhalb der Eurozone. Viele Unternehmen berichten von
einer Zunahme an Handelshemmnissen im vergangenen Jahr unabhängig von den corona-bedingten
Einschränkungen. In der Region beantworteten diese Frage 53 Prozent der Unternehmen mit Ja. Zu den
hauptsächlichen Erschwernissen gehören demnach verstärkte Sicherheits- und Zertifizierungsanforderungen
sowie gestiegene Zölle.

Insgesamt zeigt die Untersuchung eine negative globale Geschäftsperspektive der international aktiven deutschen Unternehmen: Nur 17 Prozent erwarten bessere Auslandsgeschäfte. 77 Prozent der Befragten in ganz Deutschland gaben an, dass sie von Reiseeinschränkungen aufgrund der Pandemie betroffen sind, 40 Prozent der auslandsaktiven Unternehmen berichten von dadurch entstandenen Problemen in ihren Lieferketten.

„Natürlich sind die Ergebnisse aufgrund der Pandemie und des Brexit leicht nachvollziehbar. Aber Sorgen
macht uns, dass auch unabhängig davon die Hemmnisse für unsere Unternehmen im internationalen Geschäft
wachsen. Im täglichen Kontakt mit den Unternehmen und in Beratungsgesprächen nehmen wir diese Signale auf
und reagieren schnell. So aktualisieren wir ständig unsere Website und adressieren die Politik, wie jüngst zum geplanten Lieferkettengesetz. Veranstaltungsangebote (Webinare) und Informationen per Newsletter sowie Info-Services zu aktuellen Ereignissen runden unser Angebot ab“, sagt Alexander Hoeckle, Geschäftsführer International und Unternehmensförderung der IHK Köln.

Zusammenfassung der deutschlandweiten Ergebnisse

Werner Grosch Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1650 0221 1640-1690 werner.grosch@koeln.ihk.de

Werner Grosch

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1650

0221 1640-1690

werner.grosch@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Pressemitteilung

IHK Köln für mehr Vertrauen und gegen Ausgangssperren

Pressemeldung, 16. April 2021: Regionale Wirtschaft ist kein Pandemietreiber.

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Berufsorientierung an Schulen in der Krise ebenso wichtig wie schulische Fachkompetenzen

Pressemeldung, 14. April 2021. „Digitale und analoge Unterstützungsangebote jetzt abrufen“ – Offener Brief an Schulleitungen

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln: Testen ist schon jetzt gängige Praxis in Unternehmen

Pressemeldung 13.04.2021: Belastungen für Unternehmen sollten nur für kurze Zeit bestehen bleiben – Impfen auch in Betrieben

weiter
Pressemitteilung

Kölns Wirtschaft ideal für Modellprojekt

Pressemeldung, 9. April 2021: Ausgewogene Branchenbeteiligung bei der Erprobung von Öffnungsstrategien wichtig

weiter
Pressemitteilung

IHK Köln appelliert an Jugendliche: Solide Chancen auf Ausbildung jetzt nutzen

Pressemeldung, 31. März 2021. Halbzeitbilanz am Ausbildungsmarkt im IHK-Bezirk leidet unter dem Eindruck der Corona-Krise

weiter
Pressemitteilung

„Mehr Vertrauen in unsere Händler!“

Pressemeldung, 30. März 2021: IHK-Präsidentin Dr. Nicole Grünewald für Testen und Öffnen

weiter
Pressemitteilung

Gewerbeflächen lassen sich auch "stapeln"

Pressemeldung, 30. März 2021: IHK-Studie zeigt Chancen und Hürden

weiter
Pressemitteilung

IHK-Wirtschaftsgremium Leichlingen diskutiert Corona-Folgen

Pressemeldung 26. März 2021: Schub für Digitalisierung

weiter
Pressemitteilung

"Unsere Unternehmen waren dadurch mit zahlreichen Problemen konfrontiert"

Pressemeldung, 24. März 2021: IHK-Präsidentin Dr. Nicole Grünewald begrüßt die Rücknahme der Ruhetagspläne

weiter
Pressemitteilung

"Ruhetage erneuter Rückschlag für Unternehmen"

Pressemeldung, 23.03.2021. IHK-Präsidentin Dr. Nicole Grünewald zum jüngsten Bund-Länder-Beschluss

weiter
Pressemitteilung

#GemeinsamDigital: Webinare zum IT-Recht

IHK bietet Online-Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

weiter
Pressemitteilung

Ausbildung als perfekter Start ins Berufsleben

Pressemeldung 17.03.2021: Per Video Berufsorientierung in Schulen ab Klasse 9 / Schulen können Termine absprechen

weiter
Pressemitteilung

Fit für die IHK-Prüfung trotz Corona

Pressemeldung, 16. März 2021: IHKs organisieren mit verschiedenen Anbietern kostenfreie Online-Lern-Angebote

weiter
Pressemitteilung

Digitale Angebote zur "Woche der Ausbildung"

Pressemeldung 12. März 2021: Trotz Corona gute Chancen auf Ausbildungsplätze

weiter
Pressemitteilung

Berufsorientierung trotz Corona: Azubis als „Ausbildungsbotschafter“ im Videochat mit Schulklassen

Pressemeldung, 10. März 2021. IHK Köln schult Azubis für die digitale Berufsorientierung – Gespräche auf Augenhöhe

weiter