IHK-Wirtschaftsgremien Leichlingen und Burscheid/Odenthal diskutieren über IT-Sicherheit

In ihrer zweiten gemeinsamen Sitzung lobten die Mitglieder die Haushaltspläne der Kommunen

Leverkusen, 27. November 2019. Auf ihrer zweiten gemeinsamen Sitzung am vergangenen Donnerstag (21.11.) haben sich die Mitglieder der IHK-Wirtschaftsgremien Leichlingen und Burscheid/Odenthal schwerpunktmäßig mit IT-Sicherheit beschäftigt. Im Leichlinger Schloss Eicherhof zeigte Gastgeber Wolfgang Straßer, der Geschäftsführer der @-yet GmbH, anhand konkreter Beispiele, welche Schäden Unternehmen drohen, die sich nicht ausreichend absichern. Durch Cyberkriminalität verursachte Produktionsausfälle könnten Verluste in Millionenhöhe bedeuten. „Investitionen in IT-Sicherheit sind daher ein Muss“ resümierte Straßer.

Die drei Bürgermeister Stefan Caplan (Burscheid), Robert Lennerts (Odenthal) und Frank Steffes (Leichlingen), die ständige Gäste im jeweiligen Wirtschaftsgremium sind, bekamen breite Zustimmung aus der Unternehmerschaft, da alle drei Kommunen Haushalte ohne Erhöhungen bei der Gewerbesteuer und bei der Grundsteuer B in die Haushaltsberatungen eingebracht beziehungsweise in Burscheid bereits verabschiedet haben. „Stabile Hebesätze sind für die Planungssicherheit der Unternehmen vor Ort ein wichtiger Standortfaktor“, sagte J. Manuel von Möller, Geschäftsführender Gesellschafter der BÄ*RO GmbH & Co. KG und Vorsitzender des Leichlinger Gremiums.

Außerdem warb Eva Babatz, Leiterin der IHK-Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg der IHK Köln, für den von der IHK organisierten Azubi Social Day, der am 17.09.2020 auch erstmals in Burscheid stattfinden soll. In Bergisch Gladbach hat der Tag, an dem sich Auszubildende aus Industriebetrieben in sozialen Projekten engagieren, in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattgefunden. „Mit dem Azubi Social Day zeigen die beteiligten Unternehmen, dass sie ein wichtiger Teil der Stadtgesellschaft sind und sie fördern den Gemeinsinn der jungen Menschen“, sagt Babatz. Maryo Fietz, Vorsitzender des Wirtschaftsgremiums Burscheid/Odenthal und Geschäftsführer der Fietz Kunststofftechnik GmbH, hat sein Mitwirken bereits zugesagt.

Jörn Wenge Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1620 0221 1640-1690 joern.wenge@koeln.ihk.de

Jörn Wenge

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1620

0221 1640-1690

joern.wenge@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!