IHK Köln: Azubi-Team der Merten by Schneider Electric GmbH aus Wiehl als Energie-Scouts top

Energie-Scouts fahnden in ihren Betrieben gezielt nach Einsparpotenzialen – 2019 gab es neun Teams mit 33 Azubis

Köln, 21. November 2019. Die IHK Köln hat zum fünften Mal die besten "Energie-Scouts" unter den Auszubildenden der Region gekürt. Die drei besten Teams des diesjährigen Wettbewerbs erhielten bei der gestrigen Abschlussveranstaltung in der IHK Köln Geldpreise, die von der Sparkasse KölnBonn gesponsort wurden. Zuvor präsentierten die Teams gestern ihre Projekte vor einer Fachjury, die die drei besten auswählte. Sieger wurde das Team des Unternehmens Merten by Schneider Electric GmbH aus Wiehl, das eine intelligente Steuerung für die Spritzgussmaschinen im Betrieb geplant hat. Damit können pro Jahr bis zu 169.000 Kilowattstunden Strom und mithin rund 69 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Die berechnete Kosteneinsparung für das Unternehmen ist so hoch, dass sich die Investition schon nach vier Monaten amortisiert haben dürfte.

Auf Platz zwei des Wettbewerbs kam das Team der YNCORIS GmbH & Co. KG (Hürth), Platz drei belegten Azubis der Fruchthansa GmbH aus Wesseling. In diesem Jahr beteiligten sich neun Teams mit 33 Azubis an dem Wettbewerb. Sie alle erwarben in verschiedenen Themen-Workshops ein Basiswissen, das sie befähigte, als Energie-Scouts gezielt in ihren Unternehmen nach Einsparpotenzialen zu forschen.

Insgesamt hat die IHK in den vergangenen fünf Jahren 194 Energie-Scouts qualifiziert. Der Wettbewerb wird fachlich unterstützt von der Energieagentur NRW, der Effizienz-Agentur NRW, dem Kölner Bezirksverein des VDI, der RheinEnergie AG und der Sparkasse KölnBonn.



Werner Grosch Hauptgeschäftsführung 0221 1640-1650 0221 1640-1690 werner.grosch@koeln.ihk.de

Werner Grosch

Hauptgeschäftsführung

0221 1640-1650

0221 1640-1690

werner.grosch@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!