Webinar "Herausforderung Export - Plötzlich internationaler Player"

Nach den Bestimmungen des Zollkodexes der Europäischen Union (EU) in Verbindung mit dem deutschen Außenwirtschaftsgesetz ist die Ausfuhr von Waren in Drittländer (Nicht EU-Länder) grundsätzlich ohne besondere Förmlichkeiten möglich. Allerdings sind im Vorfeld vom Exporteur einige Vorbereitungen zu treffen. 

Auch mit Blick auf den Brexit: Warensendungen in das Vereinigte Königreich fallen seit dem 1. Januar 2021 nicht mehr unter die Binnenmarktregeln. Somit sind auch hier Zollbestimmungen zu beachten.

Das Webinar soll einen Überblick an Exporteure geben, die bisher keine oder wenig Erfahrung haben, und aufzeigen, mit welchen Themen sie sich auseinandersetzen sollten, um Exportgeschäfte erfolgreich abschließen zu können.

Informieren Sie sich in unserem kostenfreien Webinar. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer an diesem Webinar begrenzt ist und dass die Teilnahme IHK-Mitgliedsunternehmen vorbehalten bleibt.

Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie auf unserer Internetseite.

Özlem Tabakoglu International und Unternehmensförderung 0221 1640-1557 0221 1640-1559 oezlem.tabakoglu@koeln.ihk.de

Özlem Tabakoglu

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1557

0221 1640-1559

oezlem.tabakoglu@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: IHKKOELN23744
17/11/2021
10:00 - 11:30
Online via Zoom
kostenlos