Dok.-Nr. 257981

Was tun bei einem IT-Sicherheitsvorfall im Unternehmen?

Mit der Initiative #GemeinsamDigital bündeln wir digitale Angebote der Industrie- und Handelskammern zu Themen der Digitalisierung

Was passiert wenn es passiert? Ein IT-Sicherheitsvorfall trifft viele Unternehmen unvorbereitet oder zumindest überraschend. In diesem Webinar erhalten die Teilnehmer Einblicke in passende Reaktionen, den richtigen Umgang sowie Möglichkeiten der forensischen Analyse zur Aufklärung des Vorfalls.

Viele Unternehmen haben mittlerweile Maßnahmen ergriffen, um die IT-Sicherheit zu erhöhen - sowohl technisch als auch organisatorisch. Die Vorbereitung auf einen möglichen Vorfall und den richtigen Umgang damit ist hierbei ein wichtiger Baustein. Hilfreich ist hierfür auch ein Blick in die Praxis und wertvolle Tipps von Experten. Diese erhalten die Teilnehmer vom Referenten Christian Klaus, der das Team "Threat Detection and Response" beim Leipziger Unternehmen DigiFors GmbH leitet. 

Das Webinar findet im Rahmen der Sommerakademie statt sowie als Veranstaltung der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand (TISiM), wo die IHK zu Leipzig eine regionale Anlaufstelle ist. 

Die Anmeldung erfolgt über die IHK zu Leipzig

Dieter Schiefer Innovation und Umwelt 0221 1640-1520 0221 1640-1539 dieter.schiefer@koeln.ihk.de
Anja Grothaus Innovation und Umwelt 0221 1640-1521 0221 1640-1539 anja.grothaus@koeln.ihk.de
Sandra Delgado Jorge Innovation und Umwelt 0221 1640-1514 0221 1640-1539 sandra.delgadojorge@koeln.ihk.de

Dieter Schiefer

Innovation und Umwelt

0221 1640-1520

0221 1640-1539

dieter.schiefer@koeln.ihk.de

Anja Grothaus

Innovation und Umwelt

0221 1640-1521

0221 1640-1539

anja.grothaus@koeln.ihk.de

Sandra Delgado Jorge

Innovation und Umwelt

0221 1640-1514

0221 1640-1539

sandra.delgadojorge@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: IHKKOELN23536
26/08/2021
14:00 - 15:30
kostenlos