Webinar: Geschäftsidee Import - Was Sie auf dem Weg beachten müssen

Sei es durch Zufall oder geplante internationale Geschäftskontakte: Immer mehr Unternehmen und Gewerbetreibende werden mit internationalen Themen konfrontiert.

Grenzüberschreitende Warenverkehre unterliegen jedoch einer Vielzahl von Rechtsvorschriften, so dass EU-Importeure häufig vor vielen komplexen und undurchschaubaren Herausforderungen im Zuge ihrer Importgeschäfte aus Drittländern stehen. Im Vorfeld eines Imports sind daher einige Vorbereitungen zu treffen - von der EORI-Nummer über die Einfuhranmeldung bis zu Klärung der Lieferbedingungen. Und allem voran: Dürfen die importieren Waren überhaupt in ihrer Aufmachung und/oder Zusammensetzung in der EU verkauft werden?

Auch mit Blick auf den Brexit: Warensendungen aus dem Vereinigte Königreich fallen seit dem 1. Januar 2021 nicht mehr unter die Binnenmarktregeln. Somit sind auch hier Zollbestimmungen zu beachten.

Das Webinar soll einen Überblick an Importeure geben, die bisher keine oder wenig Erfahrung haben, und aufzeigen, mit welchen Themen sie sich auseinandersetzen sollten, um Importgeschäfte erfolgreich abschließen zu können.

Informieren Sie sich in unserem kostenfreien Webinar. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, damit Sie sich für den Webinarraum registrieren können.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Teilnehmer an diesem Webinar begrenzt ist und dass die Teilnahme IHK-Mitgliedsunternehmen vorbehalten bleibt.

Özlem Tabakoglu International und Unternehmensförderung 0221 1640-1557 0221 1640-1559 oezlem.tabakoglu@koeln.ihk.de

Özlem Tabakoglu

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1557

0221 1640-1559

oezlem.tabakoglu@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: IHKKOELN16093
26/05/2021
10:00 - 11:30
Online
kostenlos