Dok.-Nr. 241660

Webinar „Menschenrechtliche Sorgfalt entlang der globalen Lieferkette – Wie geht das?“

Informieren Sie sich in unserem kostenlosen Webinar am 25. November 2020!

Deutsche Unternehmen sind eng in internationale Lieferketten eingebunden. Die internationale Arbeitsteilung sichert nicht nur den Wohlstand in Deutschland, sie trägt auch zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Wertschöpfung in den Partnerländern bei. Doch ist vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern nicht immer sichergestellt, dass vor Ort menschenrechtliche Standards wie beispielsweise Arbeitssicherheit eingehalten werden.

Welche Rahmenwerke zu menschlicher Sorgfalt gibt es? Was ist und wofür steht der Nationale Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte, kurz NAP? Wie erkenne und bewerte ich Risiken entlang der globalen Lieferkette und welche Hilfsmittel stehen mir dafür zur Verfügung? Im Rahmen dieser Veranstaltung sollen Antworten zu jenen Fragestellungen gefunden werden und anhand eines Berichts aus der Praxis ins Verhältnis zur Realität gesetzt werden.

Das Seminar ist kostenlos und findet in Kooperation mit der IHK Bonn-Rhein-Sieg und dem Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte statt.

Anmeldeschluss ist der 23. November 2020.

Agenda

Begrüßung: Herr Andreas Schäfer, Leiter Außenwirtschaftsberatung der IHK Köln

Einführung: Sabine Peters-Halfbrodt, Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte

  • Einführung in die Rahmenwerke menschlicher Sorgfalt mit Fokus auf den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)
  • Ziele und Anforderungen des NAP
  • Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte: Ein Unterstützungsangebot für Unternehmen

Risikoanalyse: Malte Drewes, Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte

  • Risiken ermitteln
  • Risiken bewerten
  • Hilfreiche Tools und Quellen; u.a. Vorstellung des KMU Kompass

Ein verantwortungsbewusstes Unternehmen stellt sich vor:
Herausforderungen und Hindernisse auf dem Weg zu menschenrechtlicher Sorgfalt in der Textilbranche:
Dr. Stefan Rennicke, Geschäftsführer Kaya & Kato, Köln

Diskussion und Fragen

Moderation: Nicole Glorian, EZ-Scout (IHK Köln & IHK Bonn/Rhein-Sieg)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Nicole Glorian International und Unternehmensförderung 0221 1640-1556 0221 1640-1559 ez-scout@koeln.ihk.de

Nicole Glorian

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1556

0221 1640-1559

ez-scout@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: IHKKOELN14713
25/11/2020
10:00 - 11:15
kostenlos