Temporär gesenkte Mehrwertsteuer: Die wichtigsten Aspekte in der Praxis

Webinar am 11. August 2020, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Kostenfrei.

Durch das 2. Corona-Steuerhilfegesetz hat der Gesetzgeber bis 31.12.2020 den Regelsteuersatz der Mehrwertsteuer von 19 % auf 16 % und den ermäßigten Steuersatz von 7 % auf 5 % reduziert. Die Absenkung der Mehrwertsteuersätze führt für die Unternehmen zu einem umfassenden kurzfristigen Handlungsbedarf. Insbesondere sind Systeme und Prozesse anzupassen, Verträge zu ändern und die Buchhaltung ist umzustellen. Betroffen sind Unternehmen jeder Größenordnung. 

Zugleich ist ein Augenmerk darauf zu legen, dass die Änderungen in sechs Monaten – nach Ablauf der Befristung am 31.12.2020 – wieder rückgängig zu machen sind. Ein begleitendes Anwendungsschreiben zur temporären Senkung der Steuersätze mit zahlreichen Umsetzungshinweisen wurde durch das BMF kürzlich veröffentlicht. 

Im Rahmen des Webinars werden unter anderem die umsatzsteuerrechtlichen Auswirkungen, die Vereinfachungsregelungen durch das BMF, die praktische Umsetzung und die Möglichkeiten zur Optimierung aufgezeigt. Darauf aufbauend werden ausgewählte Problemfelder erläutert und praxisgerechter Handlungsbedarf aufgezeigt.

Anna Schwartz Recht und Steuern 0221 1640-3060 0221 1640-3090 anna.schwartz@koeln.ihk.de

Anna Schwartz

Recht und Steuern

0221 1640-3060

0221 1640-3090

anna.schwartz@koeln.ihk.de

Veranstaltungsnr: IHKKOELN12185
11/08/2020
10:00 - 12:00
Online
kostenlos