Dok.-Nr. 196321

#GemeinsamErfogreich: Fachkräfte

Wir sichern Fachkräfte für die regionale Wirtschaft

Im Jahr 2019 steht bei der IHK Köln das Thema Fachkräfte im Fokus. Der Fachkräftemangel ist in der gesamten Region spürbar und in aktuellen Konjunkturumfragen bezeichnen Unternehmen der regionalen Wirtschaft die Suche nach geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als das größte Geschäftsrisiko.

Mit diesen Maßnahmen unterstützt die IHK Köln ihre Mitgliedsunternehmen:

1. #ichwerdewas

Duale Ausbildung ist attraktiv, bietet zahlreiche Zukunftsperspektiven und ist keine Einbahnstraße: Ein Studium, weitere Qualifizierungen, Auslandsaufenthalte und spannende Berufsfelder sind ohne Weiteres möglich. Informieren Sie sich über unsere Kampagne #ichwerdewas - vielleicht ist auch für Ihren Betrieb etwas dabei!

Mit unserem Videowettbewerb "Azubi für einen Tag" zeigen wir echte Ausbildungsbetriebe und lassen unsere Moderatorin Xenia und Moderator Andreas für einen Tag in die Rolle eines Azubis schlüpfen.

Wer sich über Ausbildungsberufe informieren möchte, findet auf unseren Infoseiten die nötige Inspiration. Unsere Ausbildungsstellenvermittler/innen helfen gerne bei der Suche nach einem passenden Beruf. Das gilt übrigens auch für Studienabbrecher, die ihr erworbenes Wissen ganz unkompliziert und praktisch in eine Ausbildung einbringen können!

Möchten Sie selbst ausbilden? Dann beraten wir Sie gerne.

2. Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die IHK Köln unterstützt Unternehmen, die das Potenzial von Mitarbeitenden mit Familie heben wollen. Informieren Sie sich gerne über die Resolution der Vollversammlung der IHK vom Oktober 2018.

Der Film des Netzwerks "Erfolgsfaktor Familie" zeigt Ihnen kurz und eindrücklich, welche Chancen dieses Thema auch für Ihr Unternehmen bietet.

3. Employer Branding

Warum meldet sich auf die Stellenanzeige niemand oder nur Leute, die wir gar nicht gebrauchen können? Bewerbungsverfahren, die nicht zum Ziel führen, sind teuer, aufwändig und ärgerlich. Manchmal ist es gar nicht der Fachkräftemangel, sondern die veränderten Anforderungen von Bewerberinnen und Bewerbern gegenüber ihren potenziellen neuen Arbeitgebern.

Attraktive Stellenanzeigen aufzugeben und ein professionelles Bewerbungsverfahren durchzuführen, ist jedoch kein Hexenwerk. Wir beraten Sie gerne dazu und mit unserem Zertifikatslehrgang bieten wir Ihnen das entsprechende Rüstzeug für Ihr Recruiting.



Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Christopher Meier Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6000 0221 1640-6090 christopher.meier@koeln.ihk.de