Elements of AI

In sechs Wochen künstliche Intelligenz verstehen lernen


Vielen Menschen ist oft nicht bewusst, dass in alltäglichen und teilweise spielerisch anmutenden Anwendungen bereits Künstliche Intelligenz (KI) steckt: sprachgesteuerte Assistenten erleichtern die Datenein- und -ausgabe, mit Hilfe von KI übersetzen wir Texte, vollautomatische Einparkassistenten verhindern Blechschäden und einfache Fragen im Kundenservice beantworten KI-basierte Chatbots.

Künstliche Intelligenz ist eine allgegenwärtige Schlüsseltechnologie, die es zu begreifen und deren Chancen es zu nutzen gilt. Unter Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie bieten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) nun mit dem kostenlosen Online-Kurs Elements of AI einen niedrigschwelligen Einstieg in die Künstliche Intelligenz. Der Lehrgang wurde von der Universität Helsinki und dem finnischen Unternehmen Reaktor entwickelt und auf Anregung der AHK Finnland über die DIHK-Bildungs-GmbH nach Deutschland geholt. Die appliedAI Initiative des gemeinnützigen Zentrums UnternehmerTUM hat die inhaltliche Überführung von Elements of AI ins Deutsche unterstützt und betreut den laufenden Betrieb.

Der deutschsprachige Kurs umfasst sechs Module, die bei völlig freier Zeiteinteilung in 30 bis 60 Stunden online absolviert werden können.

Modul 1: Was ist KI?
Modul 2: Probleme lösen mit KI
Modul 3: Reale Anwendungen
Modul 4: Maschinelles Lernen
Modul 5: Neuronale Netze
Modul 6: Auswirkungen

Wir sind der Meinung: Verfügen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über ein Grundverständnis der Künstlichen Intelligenz, kann darauf im Rahmen weiterer Qualifizierungen gut aufgesattelt werden. Denn für fast 90 Prozent der Unternehmen ist zusätzliche Weiterbildung eine zentrale Antwort auf die fortschreitende Digitalisierung.

Beginnen Sie den kostenlosen Online-Kurs unter: www.elementsofai.de


Anna Maria Zimmermann Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6850 0221 1640-6890 annamaria.zimmermann@koeln.ihk.de
Caroline Mager Aus- und Weiterbildung 0221 1640-6720 0221 1640-6890 caroline.mager@koeln.ihk.de

Anna Maria Zimmermann

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6850

0221 1640-6890

annamaria.zimmermann@koeln.ihk.de

Caroline Mager

Aus- und Weiterbildung

0221 1640-6720

0221 1640-6890

caroline.mager@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Digital Cologne

Tagelanges SEO-Wissen für den Restart

Die SEO-DAY GmbH veröffentlichtet den Content der Expertentipps von 2017 bis 2020 für IHK-Mitglieder.

weiter
Digital Cologne

MIDplus - Sonderförderung des Landes

Mittelstand Innovativ & Digital erweitert inhaltlich die Förderungsgutscheine aufgrund von Corona.

weiter
Digital Cologne

Mehr Cyber-Sicherheit für den Mittelstand

Konsortialprojekt TISiM startet bundesweites IT-Helfernetz

weiter
Digital Cologne

Datenverarbeitung der Wirtschaft „erheblich blockiert“

DIHK und elf weitere Verbände formulieren Forderungen zum Privacy-Shield-Urteil des EuGHs.

weiter
Digital Cologne

Cyber-Sicherheitskompetenzen in Staat und Unternehmen deutlich stärken

Umfrage von BDI, Bitkom und DIHK offenbart Umsetzungsmängel

weiter
Digital Cologne

Digitalisierung im Mittelstand

Gemeinsame Initiative von DIHK und Industrie- und Handelskammern unter dem Motto „#gemeinsamdigital“.

weiter
Digital Cologne

Cyber Resilience - NRW: Mit Sicherheit innovativ!

IHK NRW veröffentlicht einen Stream vom Innovationstag 2020.

weiter
Digital Cologne

Schlechte Netzqualität bremst die Unternehmen aus

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag fordert, auch den ländlichen Raum mit 5G zu versorgen.

weiter
Digital Cologne

Einschätzung nationale Cyber-Sicherheitsstrategie

IT-Sicherheitsverantwortliche und Geschäftsführer können sich an der Umfrage des BDI, Bitkom und DIHK beteiligen.

weiter
Digital Cologne

"Privacy Shield"-Urteil belegt große Rechtsunsicherheit für Betriebe

Deutscher Industrie- und Handelskammertag sieht Weiterentwicklung der Digitalökonomie in Gefahr.

weiter
Digital Cologne

Mit digitalen Tools raus aus der Krise

DIHK veröffentlicht Orientierungsrahmen

weiter
Digital Cologne

Leitplanken für digitale Positionen der IHK Köln

Ein Positionspapier zur Digitalisierung wurde in der Vollversammlung der IHK Köln einstimmig verabschiedet.

weiter
Digital Cologne

DIHK entwickelt Leitplanken für ein "Digitales Ökosystem"

Positionspapier skizziert den für wirtschaftlichen Erfolg nötigen Rahmen.

weiter
Digital Cologne

Update: Förderprogramme Digitalisierung

Anpassungen und Start neuer Programme

weiter